Hühnerfutter) nach Biorichtlinien hauptsächlich zur Herstellung von Futter für die eigenen Tierherden.

Rund 17 ha dienen zur Produktion von Winterfutter (Heu, Emd, Grassilo) und als Weideland für die Mutterkühe sowie für die Hühner und Junghennen.

Verarbeitet wird das Getreide von Albert Lehmann, Bio-Futtermühle Birmenstorf.

4,5 ha Öko-Ausgleichsfläche (ungedüngte Wiesen, Riedflächen, Hecken und Einzelbäume) halten das ökologische Gleichgewicht aufrecht und bieten verschiedenen Tierarten (Nützlinge, Wildtiere und Vögel) Unterschlupf.
Ackerbau

Bewirtschaftetes Land 37 ha
davon Eigenland 31,5 ha
und Pachtland 5,5 ha
eigener Wald 4 ha.


Auf insgesamt 15,5 ha produzieren wir verschiedene Brot- und Futtergetreide sowie Körner-Mais (50% Anteil im